Horumersiel – Erholung und Spaß an der Nordsee

Das Nordseeheilbad bietet viele Urlaubsaktivitäten und Sportmöglichkeiten in traumhafter Lage.

Am südlichen Ortsrand von Schillig im Wangerland liegt das Nordseeheilbad Horumersiel. Am Strand der Nordsee können sich die Urlauber den frischen Wind um die Nase wehen lassen. Aktivitäten wie Kitesurfen, Segeln oder Surfen sind hier nahezu immer möglich.

Kitesurferin

Kitesurferin

Wer sich lieber an Land sportlich betätigen möchte, kann am kilometerlangen Strand joggen, Radfahren oder sich mit Nordic Walking fit halten. Natürlich kann man hier auch wunderbar die Seele baumeln lassen und in einem der Strandkörbe ein gutes Buch lesen. Eine Besonderheit ist der Rasenstrand. Wer ungern im Sand liegt, kann hier auf einer gepflegten Wiese liegen und ein Sonnenbad genießen und von hier aus natürlich ins Meer springen. Da es an der Nordsee stets windig ist, lassen sich hier auf der Drachenwiese hervorragend Drachen steigen.

Hundebesitzer müssen ihre Vierbeiner zwar am Strand angeleint lassen, allerdings gibt es auch hier einen separaten Hundestrand, wo sich die Tiere nach Herzenslust austoben können.

Für Kinder wird ein umfangreiches und vor allem abwechslungsreiches Programm angeboten. Der Spielplatz am Strand lässt selbst Bewegungsmuffel aktiv werden. Zusätzlich können die kleinen Gäste in einem der Kinderspielhäuser einiges erleben. Das Kinderspielhaus „Seesternchen“ liebt am Strand zwischen Horumersiel und Schillig. Es ist behindertengerecht eingerichtet und verfügt über mehrere Räume. Im Kreativraum werden während der Hauptferienzeiten Kurse wie Keramikmalerei und Holztiere bemalen angeboten. Auch die Bastelstube bietet diverse Bastelangebote an. Ein Spiele- und Puzzleraum, eine Puppenecke, eine Still- und Wickelecke und eine Krabbelecke mit Teppichboden gibt es ebenfalls im Kinderspielhaus. Ähnlich ausgestattet ist das Kinderspielhaus „Seepferdchen“, welches sich im hinteren Teil des Gästhauses Hooksiel befindet. Im unteren Bereich stehen verschiedene Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Im oberen Bereich gibt es eine Kinderbetreuung, damit Eltern auch einmal etwas ohne ihre Kinder unternehmen können.

Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Besuch in der nahegelegenen „Nordseespielstadt Wangerland Hohenkirchen“ an. Hier erwartet die Besucher auf rund 5000 qm Fläche diverse Karussells, Sandkisten mit elektrischen Baggern, ein Streichelzoo und ein Kletterbereich. Auch der Außenbereich lädt bei gutem Wetter zum Toben ein.

Wasserratten werden sich in der Friesland – Therme sicher wohl fühlen. Auf rund 3200 qm Fläche befinden sich in dem Meerwasserbad ein Innen- und ein Außenbereich. Im Freibadbereich gibt es ein Außenerlebnisbecken, ein Warmbecken zum Entspannen und ein Planschbecken für die kleinen Gäste. Das Schwimmerbecken lässt sich auf 1,80 m absenken und die Besucher können sich von Geysiren, Massagedüsen sowie körpergeformte Unterwasserliegen verwöhnen lassen. Das Hallenbad lockt mit einer schönen Beckenlandschaft, in der sich Entspannungs-, Bewegungs-, Plansch- un Ausschwimmbecken befinden. Durch einen Kanal im Schwimmbecken gelangt man nach draußen – und natürlich auch wieder rein. Eine gute Aussicht bietet die Relax-Zone „Krähennest“, diese befindet sich hoch über dem Bad. Der Saunabereich bietet pure Entspannung und Erholung mit finnischer Sauna, dem Dampfbad, einem Ruheraum und Kaltwasser-Anwendungsbereich.

Mit all diesen Angeboten wird der Urlaub ganz sicher zu einem einzigartigen Erlebnis.