Neu: Schlafstrandkörbe auf Norderney

Bildquelle: Staatsbad Norderney GmbH

Ab sofort können Gäste wie Einheimische auf der Thalasso-Insel Norderney den Traum von der Nacht unter freiem Himmel mit Meeresrauschen wahr werden lassen. Die Staatsbad Norderney GmbH hat gleich zwei Schlafstrandkörbe angeschafft, die ab sofort an der Weissen Düne angemietet werden können.

Der Schlafstrandkorb, Gewinner des Deutschen Tourismuspreises 2016, hält somit auf den Ostfriesischen Inseln Einzug und stellt eine weitere Attraktion der Insel Norderney dar. Mit den Maßen von 1,30 Metern Breite und 2,40 Metern Länge bietet jede dieser „Dünenkojen“ Platz für zwei Personen.

Bildquelle: Staatsbad Norderney GmbH

Die wind- und wasserfeste Plane mit Fenstern kann komplett geschlossen werden und ermöglicht bei Wind und leichtem Regen ein geschütztes Übernachten am Strand. Die Fenster lassen sich natürlich auch öffnen.

Die Schlafstrandkörbe können online auf www.norderney.de/STAY, bei der Zimmervermittlung (zimmervermittlung@norderney.de, Tel 04932 891300) sowie bei der Strandkorbvermietung an der Weissen Düne angemietet werden. Direkt vor Ort ist der Schlafstrandkorb übrigens auch für tagsüber anmietbar.

„Wir möchten unseren Gästen ein unvergessliches Ambiente bieten. Eine Nacht unter dem freien Sternenzelt, am Strand von Norderney, das ist schon kaum zu toppen.
Das dürfte jedem gefallen,“ so Marketing- und Vertriebsleiterin Margret Grünfeld. Die Übernachtung liegt bei 69,-€ (17 – 10 Uhr) bzw. 85,-€ (11 – 10 Uhr).